Medizin- und Pharmaziehistorische Sammlung

Die Medizin- und Pharmaziehistorische Sammlung befindet sich in einem historischen Bibliotheksbau der Architekten Gropius und Schmieden aus dem Jahr 1884. Auf 500 qm zeigt das Museum wechselnde Ausstellungen zur historischen und aktuellen medizinischen Forschung an der Kieler Universität. Begehbare Apotheken-Einrichtungen aus Schleswig-Holstein vermitteln, wie Arzneimittel im 19. Jahrhundert von Hand hergestellt wurden.

Die Medizin- und Pharmaziehistorische Sammlung ist nicht barrierefrei.

PROGRAMM
Samstag, 16.10. 17:00 – 22:00 Uhr
Sonntag, 17.10. 12:00 – 17:00 Uhr
Ticket buchen
ADRESSE

Brunswiker Straße 2, 24105 Kiel

BUSHALTESTELLE

Schlossgarten oder Hospitalstraße

Karte öffnen

Programm

Ausstellung:
Female Remains – Frauenschicksale und die Vermessung der Geburt

Quiz:
Lebenswege erforschen

Vorführung:
Krankheit ohne Erreger - ein Arztbesuch um 1800

Quiz für Klein und Groß:
Das Leben einer Milchmagd

Vorführung für Klein und Groß:
Gesund werden um 1800

Ausstellung für Erwachsene:
Female Remains – Frauenschicksale und die Vermessung der Geburt

stündlich ab 12.30 Uhr Gebäudeführung 
(letzte Führung beginnt um 15.30 Uhr): 

Die Modernisierung des Bibliotheksbaus

Impressionen